Ablauf

 

Wir beginnen mit einem Willkommensdrink bei dem sich die Teilnehmer unterhalten und schon etwas kennenlernen können. Wenn alle eingetroffen sind gibt es eine Vorstellungsrunde mit einem kleinen Kennenlernspiel um das Eis zwischen den TeilnehmerInnen zu brechen. Danach statten sich die TeilnehmerInnen mit Schürzen, Kochhauben und Hangerln aus, während ihnen das Menü vorgestellt wird und der Ablauf erläutert wird. Per Zufall werden drei Gruppen ermittelt die gemeinsam an einer Station verschiedene Speisen erarbeiten.

Der ganzen Gruppe werden zuerst alle Speisen auf den verschiedenen Stationen erklärt, sodass jede/r einen Einblick in die Zubereitung aller Gerichten bekommt. Danach teilen sich die Hobbyköche auf ihre Posten auf und legen mit der Kocherei los. Während des ganzen Abends ist ein Koch anwesend um mitzuarbeiten, Fragen zu beantworten und den Ablauf zu koordinieren. Eine Gruppe bereitet gleich zu Beginn ein paar Snacks vor, die sie den anderen TeilnehmerInnen servieren um den ersten Hunger zu stillen und wieder ein bisschen zu plaudern, ins Gespräch zu kommen und sich über das gekochte auszutauschen.

Wenn alle Köstlichkeiten fertig sind begibt sich die Kochcrew an eine lange Tafel um gemeinsam zu speisen. Die drei Gruppen servieren nacheinander ihr Fabriziertes, mit einer eigenen Erklärung wie sie zu dem Ergebnis gekommen sind.

Dann wird gemeinsam geschlemmert und genossen bei erlesenem Wein und hervorragenden Säften. Es sind stets sehr lockere, ausgelassene Abende die die Gäste langsam ausklingen lassen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s